propecia, finasteride
Wählen Sie Ihre Sprache:

English Français Español Italiano Deutsch

Propecia

Propecia ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel und wird zur Behandlung von androgenetischer Alopezie eingesetzt. Bei dieser Erkrankung leiden die Betroffenen unter einem durch männliche Hormone verursachten Haarausfall. Es handelt sich um einen genetischen Defekt, der mit steigendem Alter zunimmt. Das Medikament hilft dabei, den Haarverlust zu stoppen und das Haarwachstum zu verbessern..

Propecia wirkt effektiv bei männlichem Haarausfall

Propecia ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel und wird zur Behandlung von androgenetischer Alopezie eingesetzt. Bei dieser Erkrankung leiden die Betroffenen unter einem durch männliche Hormone verursachten Haarausfall..

Die Ursachen von Haarausfall

Haarausfall ist für viele Menschen ein ernst zu nehmendes Problem, mit dem sie sich nicht so ohne weiteres abfinden wollen. Dabei hängt es jedoch davon ab, ob Gegenmaßnahmen Wirkung zeigen oder nicht, welche genaue Ursache zu Grunde liegt. Und diese Ursachen sind beim Haarausfall recht vielfältig...

Mittel gegen Haarausfall

Dichtes, volles Haar ist seit jeher ein Zeichen von Gesundheit und Attraktivität. Schönes Haar wird mit Erotik, Kraft und Jugend in Verbindung gebracht. Entsprechend unangenehm sind die Folgen von Haarausfall für Betroffene. Mittlerweile gibt es jedoch eine ganze Reihe von Behandlungsmethoden und Mitteln gegen Haarausfall.

Was ist Temporäre Haarausfall?

Wenn wir von Haarausfall zu denken, die wir normalerweise vorstellen ein älterer Herr mit Haarausfall leiden. Einige werden überrascht sein zu erfahren, kann jedoch , dass der Verlust der Haare beeinflussen sowohl Männer und Frauen in verschiedenen Altersstufen. Darüber hinaus ist der Verlust der Haare nicht immer permanent.

7 Tipps, um Haarausfall Prävention

Lossing Haar ist ein Teil des Lebens, dass die meisten Menschen nicht freuen zu. Wenn Sie kahl Familienmitglieder haben, können Sie besonders nervös, eines Morgens aufzuwachen und zu finden Sie Kissen mit Haar oder Ihre Haarbürste Haare bedeckt mit mehr als den Kopf sein.

Propecia wirkt effektiv bei männlichem Haarausfall

Propecia ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel und wird zur Behandlung von androgenetischer Alopezie eingesetzt. Bei dieser Erkrankung leiden die Betroffenen unter einem durch männliche Hormone verursachten Haarausfall. Es handelt sich um einen genetischen Defekt, der mit steigendem Alter zunimmt. Das Medikament hilft dabei, den Haarverlust zu stoppen und das Haarwachstum zu verbessern.

Propecia beinhaltet den Wirkstoff Finasterid, welcher in der Kopfhaut den Dihydrotestosteron-Spiegel senkt. Das Mittel bewirkt dies, indem es ein Enzym, welches für bestimmte Umwandlungsprozesse männlicher Geschlechtshormone verantwortlich ist, hemmt. Dieses sogenannte 5-Alpha-Reduktase-Enzym sorgt dafür, dass Testosteron in Dihydrotestosteron umgewandelt wird, wodurch der androgenetische Haarausfall bei Männern ausgelöst wird. Durch die Hemmung dieses Prozesses erfahren Männer mit leichtem oder mäßigem Haarausfall bei einer Langzeitbehandlung deutliche Linderung. Die Haarfollikel, die durch das Hormon Dihydrotestosteron geschädigt bzw. geschwächt wurden, können sich regenerieren.

Propecia muss von einem Arzt verschrieben werden. Eine sichere und bequeme Bestellung kann über den Internetanbieter Doktoronline.com abgewickelt werden. Nach einer medizinischen Konsultation mit unabhängigen Ärzten wird das Medikament schnell und sicher versendet.

Propecia richtig einsetzen

Propecia eignet sich für die Behandlung von Haarausfall bei Männern zwischen dem 18. und 41. Lebensjahr. Das Medikament darf nicht bei Frauen, Kindern und Jugendlichen zur Anwendung kommen. Die Verwendung des Arzneimittels wird ebenfalls ausgeschlossen bei einer Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff Finasterid oder sonstigen Bestandteilen des Medikaments.

.

Das Arzneimittel wird in Form von Tabletten oral eingenommen. Die Dosis beträgt eine Tablette täglich. Der Wirkstoff wird von der Nahrung nicht beeinflusst. Propecia kann daher sowohl vor als auch nach einer Mahlzeit verwendet werden. Die Behandlungsdauer wird grundsätzlich vom Arzt festgelegt. Es sollte beachtet werden, dass das Mittel nur langfristig seine Wirkung entfalten kann. Eine kontinuierliche Einnahme ist daher erforderlich.

Propecia hilft bei geringen Nebenwirkungen

Viele Benutzer des Medikaments leiden unter gar keinen negativen Begleiterscheinungen. Es können bei der Behandlung mit Propecia allerdings Nebenwirkungen nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Sie treten bei jedem Patienten unterschiedlich stark in Erscheinung.

Einige Nutzer beklagen eine Gewichtszunahme. Schmerzen im Bereich der Brust werden ebenfalls genannt. Gelegentlich, also bei weniger als einer Person von insgesamt 100 Patienten werden Funktionsstörungen im Sexualleben beklagt. Hierzu zählen verminderte Libido, Erektionsprobleme und Ejakulationsstörungen in Verbindung mit verminderter Menge an Samenflüssigkeit. In psychischer Hinsicht können depressive Verstimmungen sowie Antriebslosigkeit auftreten. Gelegentlich können bei der Verwendung Hautausschlag, Spannungsgefühle in der Brust sowie eine Vergrößerungen derselbigen auftreten. Die Nebenwirkungen entstehen gewöhnlich kurzfristig direkt während der Einnahme und klingen nach dem Abbruch der Behandlung schnell wieder ab. Mehr Informationen über die richtige Anwendung von Propecia können der Packungsbeilage entnommen werden.

Minoxidil ist ein Medikament, das als Antihypertensiver Vasodilator genutz wird; das Mittel ist gedacht für Patienten mit hohem Blutdruck. Viele Patienten nehmen Minoxidil zur Behandlung ihres Haarausfalls... Weitere Informationen >>
Dutasterid ist derzeit nicht zur Behandlung der androgenetischen Alopezie zugelassen, anders als der pharmakologisch und chemisch eng verwandte Wirkstoff Finasterid, dessen Indikationen BPH und androgenetische Alopezie sind... Weitere Informationen >>
Tamsulosin ist ein Arzneistoff aus der Klasse der Alpha-Rezeptorenblocker zur Behandlung von Symptomen der benignen Prostatahyperplasie (BPH) und unterliegt der ärztlichen Verschreibungspflicht. Weitere Informationen >>
Copyright © propecia.top 2019-2020